Liebe Freunde und Mitglieder des Kulturverein Mittelahr!

 

Wir freuen uns, dass wir wieder interessante Veranstaltungen für das Jahr 2022 gefunden haben.

Auch uns hat die Flut getroffen, denn viele Veranstaltungsorte sind momentan oder auch auf längere Zeit nicht mehr nutzbar.

Alternativen sind gefragt und wir haben sie auch gefunden.

 

Solange das Versorgungszelt in Ahrbrück noch steht, können wir es nutzen. Das Gemeindehaus "Altes Pfarrhaus" in Kesseling bietet  immer wieder eine interessante Kulisse. Hier ist auch das Probuero für Jugendarbeit zur Zeit untergebracht, mit dem wir schon seit vielen Jahren eng zusammenarbeiten.

So zum Beispiel bei dem Kinder/Jugendprojekt "Den Kindern eine Stimme geben", in Zusammenarbeit mit Sylvia Plum, Caritas und der Ahrtalschule, die zur Zeit nach Gelsdorf ausgelagert ist. Die Johanniter und Malteser haben ihre Mithilfe angeboten. In Dernau können wir, nach Absprache, das Zirkuszelt nutzen.

Die Zahnarztpraxis Kristin Hengsberg in Ahrbrück hat ihre Räume als Ausstellungsort angeboten.

 

Es geht also weiter.

 

Sie sehen auch nach 30 Jahren gibt es Bewegung im Verein. Wir freuen uns sehr, Sie bald bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und bedanken uns bei allen, die uns in diesem und dem vergangenen Jahr mit Spenden unterstützt haben.

 

Ganz herzlichen Dank an die Volksbank RheinAhrEifel a.G.,

die Kreissparkasse Ahrweiler

und STOLPEkulturell, Matthias Stührwoldt und natürlich allen Mitgliedern des Kulturvereins ohne deren Mitgliedbeiträge unsere Arbeit nicht möglich wäre.

 

Herzliche Grüße

 

im Namen des Vorstands

Angelika Furth

 

 

Blick vom Steinerberg

Willkommen beim Kulturverein Mittelahr e.V.

Am 14. Dezember 1992 fanden sich im Rathaus Altenahr die Gründungsmitglieder ein und

beschlossen durch ihre Unterschriften, etwas für Kunst und Kultur in der Verbandsgemeinde

Altenahr zu tun und den „Kulturverein Mittelahr e.V.“ zu gründen.

 

Zu den persönlichen Mitgliedschaften gesellten sich im Laufe der Jahre auch die Gemeinden der

Verbandsgemeinde als institutionelle Mitglieder dazu.

 

Dank großzügiger Sponsoren hatte der Verein die Möglichkeit, in den vergangenen zwei

Jahrzehnten außergewöhnliche Künstler verschiedenster Sparten zu engagieren, deren Werke

auszustellen und vor Ort Vieles zur Jugendarbeit beizutragen.

 

Beachten Sie bitte auch die neue Rubrik "Veranstaltungshinweise"!

Karte des Vereinsgebiets

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.